Alpe-Adria-Radweg

Ciclovia Alpe-Adria-Radweg

Der Alpe-Adria-Radweg ist ein sogenannter Fernradweg mit rund 410 Kilometern Länge und führt von Salzburg über die Alpen bis nach Grado an der Adria. Der Radweg verbindet äußerst schöne Urlaubsziele miteinander und natürlich ist auch die Region Villach mit von der Partie. Ein Großteil des Weges führt über Radwege, die Ausschilderung ist gut und einheitlich.

Der Alpe-Adria-Radweg verbindet! In einer Woche radeln Sie von Salzburg bis nach Grado - vom Salzachtal ins Gasteinertal und von hier aus nach Mallnitz. Nun heißt es einmal quer durch Kärnten. Nach Spittal an der Drau machen Sie in Villach Halt - der zweitgrößten Stadt Kärntens und unbedingt einen Besuch und Aufenthalt wert - ehe Sie bei Arnoldstein die österreichisch-italienische Grenze überqueren. Auf teilweise aufgelassenen Bahnstrecken führt Sie die Route nun durch Italien. Von Tarvis nach Gemona, Udine und Aquileia bis Sie schließlich Grado an der Adria erreichen. Die idyllischen Orte, eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten und imposanten Naturlandschaften, die Ihnen auf dem Weg begegnen werden, werden Sie so schnell nicht wieder vergessen.


Unsere Top-Tipps

  • Alle
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
Ansicht ändern

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick