suchen

Unterkunft suchen

2 Erwachsene

Zimmer 1

Barrierefrei durch die Region Villach

Wir haben einige Tipps für alle, die trotz eingeschränkter Beweglichkeit etwas Erleben möchten.

In der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See gibt es auch für bewegunseingeschränkte Menschen eine Vielfalt an Angeboten und Ausflugszielen, welchen den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Sowohl Outdooraktivitäten als auch Indoorangeboten lassen die Gästeherzen höher schlagen.

Naturerleben für ALLE | Mit Guides einzigartige Naturmomente erleben

Naturerleben für ALLE

Naturerleben für ALLE

Speziell ausgebildete Guides in Kärnten ermöglichen Menschen mit Behinderung die Natur auf besondere Weise zu erkunden. Die Programme führen entlang einfacher Wege durch die Natur Kärntens.

Ganzjährige Tipps

Automuseum TAF-Timer

Automuseum TAF-Timer

Im Automuseum TAF-Timer inmitten von Villach gibt es auf über 4000 m2 rund 250 Old- und Youngtimer sowie auch ganz aktuelle Wägen zu bewundern. Im Nebengebäude des Automuseums befindet sich sogar noch ein Motorradmuseum, das auf drei Stockwerken historische Unikate für Sie bereit hält.

Weiter

Therme

Therme

Von wegen Winter-Blues! Ob es stürmt oder schneit – in Warmbad-Villach und in Bad Bleiberg sind ungetrübter Badespaß und Wellness vom Feinsten angesagt. Thermen-Winter in der Region Villach heißt sich Erholen, genießen, im wohligen Nichtstun versinken. Einfach alle Sinne auf Empfang stellen. Nur so erreicht man Spitzenwerte auf der Entspannungs-Skala.

Weiter

Villacher Fahrzeug- und Uhren-Museum

Villacher Fahrzeug- und Uhren-Museum

Schon seit 1987 gibt es das Villacher Fahrzeugmuseum, das vom Oldtimersammler Rudolf Pirker mit viel Engagement und Herzblut geführt wird. Nach 20 Jahren wurde der ehemalige Standort aus dem Herzen Villachs direkt an der Drau nach Villach-Zauchen verlegt und kann heute dem andauernden Besuchersturm mit vielen Parkplätzen direkt vor dem Museum standhalten.

Weiter

Unsere Empfehlungen für den Sommer

Abenteuer Affenberg

Abenteuer Affenberg

Direkt unterhalb der Burg Landskron befindet sich der Affenberg, Österreichs größtes Affenfreigehege mit ca. 160 Japanmakaken. Die Affen leben in einem umzäunten, bewaldeten Grundstück, welches man im Rahmen von eindrucksvollen Führungen mit erfahrenen Guides erkunden kann.

Weiter

Adlerarena Landskron

Adlerarena Landskron

Einmalig in Europa haben die beiden Falkner Franz Schüttelkopf und Michael Holzfeind einen international anerkannten Greifvogelzoo erschaffen. In einer 45-minütigen Vorführung erleben Sie, am smaragdfarbenen Ossiacher See, frei am Himmel fliegende Greifvögel.

Weiter

Das Museum der Stadt Villach

Das Museum der Stadt Villach

Das Villacher Stadtmuseum, untergebracht in einem altem Bürgerhaus in der Innenstadt, dem Palais Crusiz, wurde 1873 gegründet und bietet seit jeher auf etwa 700 m2 zahlreiche Exponate, die einen Rückblick in die Vergangenheit ermöglichen. Auch die gern besuchte Außenstelle des Museums, das Relief von Kärnten im Villacher Schillerpark, sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Weiter

Das Relief von Kärnten

Das Relief von Kärnten

Als im Jahr 1891 mit der Herstellung der topographisch exakten Darstellung des gesamten Landes Kärnten und der angrenzenden Nachbargebieten begonnen wurde, konnte wohl noch niemand ahnen, dass das Relief von Kärnten auch heute noch, mehr als 100 Jahre später, die größte Landschaftsplastik dieser Art in Europa ist.

Weiter

Die Villacher Alpenstraße

Die Villacher Alpenstraße

Ob Sie den Dobratsch und die Villacher Alpenstraße auf zwei oder vier Rädern befahren, bleibt ganz Ihnen überlassen. Fest steht jedoch, dass Sie eine genussvolle Fahrt mit vielen Rastplätzen und beeindruckenden Aussichten erwartet. Von Villach-Möltschach aus geht es hinauf auf 1.732 m Seehöhe bis zur Rosstratten - dem Ausgangspunkt für Wanderungen und Erkundungstouren.

Weiter

Ossiacher See Schifffahrt

Ossiacher See Schifffahrt

Gehen Sie an Bord der MS Ossiach und erleben Sie den Ossiacher See aus einer besonderen Perspektive.

Weiter

Pilz Museum

Pilz Museum

Das Pilzmuseum nahe dem Ossiacher See ist wahrlich einzigartig, denn es verfügt über die größte Anzahl von in- und ausländischen Pilzexponaten in ganz Europa. Erfahren Sie mehr darüber, warum Pilze so wichtig für unser aller Lebensraum sind, wie man giftige von ungiftigen Pilzen unterscheiden kann und woran man merkt, wann ein Pilz ungenießbar ist.

Weiter

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick