Die 3 besten kostenfreien Seezugänge

Erfrischung gefällig?

Der Ossiacher See hat gleich drei Möglichkeiten für eine kostenlose Erfrischung:
In Steindorf befindet sich der unscheinbare Seezugang mit Parkmöglichkeit bei der Ossiacher See Halle. Vorbei am Campingplatz Laggner geht es den Schotterweg entlang bis man unmittelbar am See ankommt.
Zwei Holzbänke laden zum Verweilen und genießen ein.


Sucht man eine schnelle Abkühlung, dann ist der "Mini-Strand" in Bodensdorf genau richtig. Fährt man von Villach kommend entlang des Nordufers am Radweg R2 "Ossiacher See Radweg", ist gleich nach Ende der Ortschaft Bodensdorf an der rechten Seite ein Trafohäuschen zu sehen. Hier nach rechts abbiegen und man erreicht nach circa 130 m auf einem Pfad zwischen zwei gepflegten Hecken das Seeufer und den freien Seezugang.


Am Südufer des Ossiacher Sees befindet sich das familienfreundliche Seebad St. Andrä am Ossiacher See. Hier kann auf der großen Liegewiese gespielt und unter den Schattenbäumen das traumhafte Wetter genossen werden.
Zwei Badestege und ein mit Rundkies aufgeschütteter Uferbereich machen den Ausflug perfekt. Wer nicht ohnehin mit dem Fahrrad an den Ossiacher See kommt, kann sein Auto südlich der Straße gegen eine Gebühr von 2,40 Euro pro Tag parken.


  • Wasserspaß am Ossiacher See
  • Erholung am Ossiacher See
  • Wasserspaß am Ossiacher See

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick