Anna Herzig / Literatur:im:süden Stipendiatin

Anna Herzig / Literatur:im:süden Stipendiatin

am 06.08.2020 um 20:00 Uhr

Anna Herzig / Literatur:im:süden Stipendiatin

Villach

Merken
Anna Herzig / liest “Herr Rudi” Verlag Volant & Quist
zur Autorin: Stipendiatin des von BUCH13 und der Stadt Villach vergebenen diesjährigen Preises – Literatur:im:süden.
Anna Herzig wurde 1987 als Tochter eines Ägypters und einer Kanadierin in Wien geboren. Ihre Begeisterung für Literatur zeigte sich sehr früh. Nach unzählig gelesenen Büchern beschloss sie bereits im Alter von 14 Jahren zu schreiben.
Ihr Augenmerk liegt auf den Menschen, der Liebe zu Makel und Abgründen, besonderen Momenten, Satzromantik und Begegnungen die sich einbrennen.
Die Autorin lebt in Salzburg, ihrer Wahlheimat.
Publikationen:
“Tauchgänge” Kurzgeschichte (Literaturzeitschrift Büchergilde 3/2020)
„Herr Rudi“ Roman (Voland & Quist, Februar 2020)
„Drei Leben und eine Spinne“ Kurzgeschichte (Literaturzeitschrift Lichtungen 156/2018)
„Sommernachtsreigen“ Roman (Voland & Quist, März 2018)
Stipendien: 04/2020 – KEP Literaturstipendium Land Salzburg
www.cofestival.at

Mehr anzeigen

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick