RTV Slowenien Sinfonieorchester

RTV Slowenien Sinfonieorchester

am 14.10.2019 um 19:30 Uhr

RTV Slowenien Sinfonieorchester

Villach, Europaplatz 1

Merken

Elena Denisova, Violine
Alexei Kornienko, Dirigent
Ernest Chausson, Poeme für Violine und Orchester, op. 25
Èdouard Lalo, Symphonie espagnole für Violine und Orchester, d-moll, op. 21
Johannes Brahms, 4. Sinfonie, e-moll, op. 98
 
Èdouard Lalo konnte zu Lebzeiten nur einen einzigen großen Erfolg verbuchen: seine „Symphonie espagnole“. Verständlich, dass der Komponist bei der Uraufführung in Paris aufgeregt war, denn trotz seiner 52 Jahre und einer beachtlichen Anzahl von Kompositionen, war Lalo ein unbekannter Komponist in Frankreich. Die Uraufführung war ein grandioser Erfolg. Die verwöhnten Pariser Zuhörer liebten sofort die frischen funkelnden Melodien. Es ist seither sowohl bei Geigern als auch beim Publikum sehr beliebt.
Im Geigenrepertoire gibt es einige virtuose Werke. Aber Stücke, bei denen sich hohe Virtuosität mit hervorragender Musik vereinen, gibt es eher selten. Und genau ein solches Stück ist die „Symphonie espagnole“ von Èdouard Lalo. Es ist emotionale Musik, vielleicht auch unterhaltende Musik, aber sie erfordert vom Geiger eine enorme Vorbereitung, denn allein von der Anzahl der Noten her wäre das Werk sicher auf Platz eins!  Elene Denisova spielt das Werk mit Feuer, Drive und atemberaubender Technik.

18.45 Uhr Einführung zum Konzertabend
 
Die Karten sind im Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, 9500 Villach, T 04242 / 27 3 41, in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen sowie online und an der Abendkasse erhältlich.
 
  • Eintrittspreis: ab € 29,00
  • Weitere Informationen: http://www.villach.at/kultur
  • Veranstaltungsort: Congress Center Villach
  • Veranstaltungsadresse: Europaplatz 1
  • Zeiten 19:30 - 22:00 Uhr
  • Ende: 22:00 Uhr
  • Veranstalter: Villach - Kultur
  • Telefon: 04242 205 3400
  • E-Mail: kultur@villach.at 

Mehr anzeigen

RTV Slowenien Sinfonieorchester

Europaplatz 1

9500 Villach

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick