Kult(o)urpicknick

Im geschichtsträchtigen Nötsch im Gailtal.

Der Naturpark Dobratsch, das Juwel inmitten von Kärnten, besticht nicht nur durch seine artenreiche Natur, seine besonderen Lebensräume oder die grandiosen Aussichten vom Dobratschgipfel hinunter in die Kärntner Täler. Der Naturpark hat neben diesen Besonderheiten auch eine geschichtsträchtige, kulturelle Entwicklung, die noch heute gelebt wird.

Begleiten Sie uns bei dieser gemütlichen Wanderung durch Nötsch im Gailtal, vorbei an alten Mühlen, Schlössern und Schmieden und erfahren Sie fast Vergessenes bei einem Picknick, bei dem Sie selbst bestimmen können, was auf den Tisch bzw. die Decke kommt. Abschließend rundet eine Führung durch das Museum des Nötscher Kreises diese stimmige Wanderung ab. Kultur inmitten von Natur ist die Devise bei dieser Wanderung.

Gestartet wird bei dieser gemütlichen Nachmittagswanderung beim Gasthof Marko, inmitten von Nötsch im Gailtal. Nach der Begrüßung durch Ihren Guide führt uns der weitere Weg zur Naturpark-Bäckerei Wiegele, wo Sie spannende Einblicke in fast vergessene Brotbacktraditionen bekommen werden. Des Weiteren befindet sich hier die älteste Mühle des Gailtales, die selbstverständlich besichtigt wird.

Nachdem wir unsere Picknickrucksäcke mit Köstlichkeiten aus der Bäckerei ausgiebig aufgefüllt haben, geht es schon weiter in Richtung Schloss Wasserleonburg, einer erstmals 1253 erwähnten, ehemaligen Burganlage auf einer Sonnenterrasse oberhalb von Nötsch. Das mit sehr viel Liebe zum Detail renovierte jetzige Schloss ist auch die Kulisse unseres KulTourpicknicks. Hier werden wir es uns auf Picknickdecken gemütlich machen, die Aussicht in das untere Gailtal genießen und die zuvor gekauften Produkte der Bäckerei Wiegele genießen. Wer möchte, kann es sich mit einem Gläschen Naturpark-Wein bequem machen und den spannenden Schlossgeschichten des Guides lauschen.

Nach dieser Stärkung wandern wir vom Schloss Wasserleonburg durch das historische Dorfzentrum zum Museum „Alte Schmiede“ in Saak. Hier werden wir eine Zeitreise durch 3.500 Jahre Metallgeschichte um den Dobratsch erleben und den größten Keltenfund des Ostalpenraumes, der nur wenige Minuten von der „Alten Schmiede“ entfernt getätigt wurde, bestaunen. Der letzte Kulturpunkt dieser Wanderung ist eine Führung durch das bekannte Museum des Nötscher Kreises, welches vier der bedeutendsten österreichischen Künstler des 20. Jahrhunderts ausstellt. Sebastian Isepp, Anton Kohlig & Franz Wiegele gelten als die Begründer der modernen Malerei in Österreich. Anton Mahringer war einer der wichtigsten Interpreten der Kärntner Landschaft nach 1945. Die Führung durch das Museum bildet auch den Abschluss dieser Wanderung.

Besondere Hinweise:
Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung.

Guide | Betreuung:
Bei dem KulTourpicknick werden Sie von einem
spezialisierten Natur-Aktiv-Guide begleitet.


  • Wasserleonburg03
  • Region Villach Tourismus_Adrian Hipp_Mühle_Bäckerei Wiegele
  • museum-d-n-kreis_005k_1

Tickets

ALPEN-ADRIA - SPARGELFESTSPIELE

ab €79.00
ALPEN-ADRIA - SPARGELFESTSPIELE

Wo die Alpen kulinarisch auf die Adria treffen bleibt der Genuss nicht fern.

Details

FLYING FOOD & CRAFT BEER

ab €78.00
FLYING FOOD & CRAFT BEER

Tici Kaspar trifft Villacher Brautradition im Kunsthaussudhaus.

Details

MUTTERTAGSBRUNCH IM HOTEL KARNERHOF

ab €39.00
MUTTERTAGSBRUNCH IM HOTEL KARNERHOF

Klassiker und Highlight zugleich.

Details

KULINARISCHE WANDERUNG

ab €68.00
KULINARISCHE WANDERUNG

Durch die heimischen Wälder - Vom Maiwipferl bis zur Latschenkiefer

Details

Unsere Top-Tipps

  • Alle
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
Ansicht ändern

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick