22 Drei Seen Tour

E-Bike

Informationen zur Tour

Genussradeln entlang der Seen - Afritzer See, Brennsee und Millstätter See


Startpunkt: Afritz Seepark


Routenverlauf: Afritzersee/Südostufer – Nordostufer entlang – am Ende des Sees links – den Schotterweg hinunter – rechts hinauf den Karrenweg Richtung Wiesen – weiter die Asphaltstraße nach Erlach – Hauptstraße überqueren – Südostuferstraße den Brennsee entlang bis Feld am See Dorfplatz – Radweg entlang der Hauptstraße bis Untertweng – bei der Brücke rechts nach Untertweng – beim Gasthof Wacker vorbei durch die Siedlung – Feldweg bis Radenthein/Kreisverkehr – Radweg bis Döbriach/Bikerrast


Retour bzw. ab Döbriach den selben Weg entlang


Tourenverbindungen: entlang der Tour mit mehreren Nockbike-Routen kombinierbar. Ab Döbriach Südufer Tour Nr. 26 möglich.


e-MTB - diese Tour ist auch mit einem E-Mountainbike befahrbar.


Besonderheiten: 3-Seen, idyllische Landschaft, Familiensportdorf Feld am See, Wildpark, Granatium, Sagamundo



Mehr anzeigen

Wegbeschreibung

Mit Ausgangspunkt in Afritz, Seepark geht es nach rechts entlang dem Seeufer und vor der Bundesstraße links entlang der Seepromenade des Afritzer Sees bis zum Ende des Sees. Bei km 1,9 geht es links den Weg weiter, über den Holzsteg und ab km 2,2 nach rechts weiter den kurzen, steilen Schotterweg nach oben. Ab km 2,2 fährt man nach rechts weiter den kurzen, steilen Schotterweg nach oben, ab der Holzbrücke (km 2,7) hat man 60 m Schiebepassage und dann geht es am Haus Tauchhammer vorbei.


Nun fährt man links die Asphaltstraße 100 m nach oben, dann nach rechts weiter der Straße bis km 3,75 folgen, an der Gabelung nach links, durch Erlach hindurch und an der Bushaltestelle km 4,0 überquert man die Bundesstraße und biegt rechts in die Seestraße ein - auf der Straße bis zum Dorfplatz in Feld am See (km 5,89) fahren.


Von hier aus fährt man die Straße nach unten, bei der "Alten Post" rechts und nach der Brücke gleich wieder rechts die Asphaltstraße aufwärts. Nach 200 m in den Schotterweg nach links Richtung Untertweng einbiegen, geradeaus den schmalen Weg zwischen den Hecken weiter, vor dem Kindergarten rechts die Straße entlang und nach 40 m gleich wieder links. Bei km 6,7 schräg links über die Wiese, danach entlang des Fußballplatzes bis nach Untertweng (km 8,08). Es geht rechts vorbei am Gasthaus Wacker und dei der Weggabelung (km 8,23) nach links der Straße folgen und nach rechts über die Holzbrücke bei km 8,52.



An der nächsten Kreuzung geradeaus der Gartenstraße bis zum Ende folgen, über die Wiese bis nach Radenthein der Asphaltstraße folgen und bei km 9,96 nach links abwärts. An der Bundesstraße wieder nach links, im Kreisverkehr (km 10,32) gleich wieder rechts. Ab dem Kreisverkehr weiter auf dem Radweg parallel der Bundesstraße.



Ab sofort folgt man der Beschilderung des R2b, auf diesem durch Radenthein bis zur Erdmannsiedlung, an der Gabelung bei km 13,03 nach rechts, durch die Siedlung hindurch, bei km 13,35 geradeaus über die Brücke und bei km 13,52 dem Straßenverlauf nach links abwärts folgen. An den Gabelungen bei km 13,62 und km 13,81 nach rechts entlang der Straße - vor dem Fußballplatz.



Ab km 13,98 fährt man wieder auf dem Radweg für 400 m, dann wechselt man die Straßenseite und biegt bei km 14,45 nach links ein - über die Brücke. In der Waldwegsiedung an der Kreuzung bei km 14,53 nach rechts entlang des Schotterweges bis nach Döbriach. An der Gabelung bei km 15,59 nach rechts über die Brücke und an der Kreuzung beim Dorfplatz (km 15,7) nach links, nach 100 m die Abzweigung nach links in den Park nicht verpassen.

Auf dem Schotterweg durch den Park, durch die Unterführung (km 16,09) und rechter Hand des Baches entlang, bei km 17,14 wechselt man über eine Holzbrücke auf die andere Bachseite und fährt auf dieser zurück bis zum Ausgangspunkt.



2. Variante - ab Radenthein


Nach dem Kreisverkehr in Radenthein gleich wieder nach links in den Wanderweg vor dem VW Autohaus einbiegen. Immer den Weg entlang des Baches Richtung Döbriach bis zum Magnesitwerk (km 12,18). Auf dem Schotterweg schräg rechts am Werk vorbei bis man bei km 13,22 eine Fischzucht erreicht. Hier rechts den Wanderweg weiter, an der Waldweggabelung bei km 13,62 links halten, 300 m später den Schotterweg nach rechts unten folgen bis man auf eine Asphaltstraße gelangt, dieser bis km 14,43 folgen, dann links die Schotterstraße weiter Richtung Döbriach.



Bei der Siedlung links halten und bei km 15,86 erreicht man die Glanzerstraße, auf dieser 250 m geradeaus, dann rechts den Schotterweg entlang des Baches bis zum Zielpunkt in Döbriach/Brücke, Parkplatz Brücke Ferndorfer Strandbad (km 17,2).

Mehr anzeigen

Parkmöglichkeit

Öffentlicher Parkplatz

Mehr anzeigen

Öffentlicher Verkehr

Bus

Mehr anzeigen

Weitere Information

Mehr anzeigen

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick