Etappe 20 Alpe-Adria-Trail: Ossiach - Velden

Fernwanderweg

Informationen zur Tour

Freuen Sie sich auf dieser Etappe des Alpe-Adria-Trails auf eine wunderschöne Wanderung vom Ossiacher See zum Wörthersee. Und damit geht es für Sie über die Ossiacher Tauern vom fischreichsten See zum größten, bekanntesten und schillerndsten See Kärntens - historische Einlicke inklusive.

Mehr anzeigen

Empfehlung

Besuchen Sie doch vor dem Start das Stift Ossiach und genießen Sie die Stimmung dieser beeindruckenden Anlage!

Mehr anzeigen

Empfohlene Ausrüstung

Regenjacke und festes Schuhwerk

Mehr anzeigen

Wegbeschreibung

Vom Stift Ossiach gehen wir Richtung Süd-Westen zurück zur L49 Ossiacher See Süduferstraße. Kurz vor der L49 biegen wir nach links auf einen Wiesenweg, der parallel zur Bundestraße bis nach Rappitsch führt. Dort überqueren wir die Bundestraße und gehen entlang einer Baumreihe weiter die Ossiacher Tauern hinauf. Nach Süden entlang eines Bergbaches führt der Schluchtweg steil ansteigend, teilweise mit Stufen und Holz- und Metallsteigen versehen ca. 350 Höhenmeter zum Tauernteich. Der wildromatische Weg führt uns davor vorbei an einer alten Mühlen-Ruine. Weiter auf dem Weg 5 – Tauernwanderweg erreichen wir ohne wesentlichen Höhenunterschied den Gasthof Sarkoparnig.


Von Obersakoparnig folgen wir dem Weg Nr. 2 nach Oberdorf mit der Pfarrkirche und dem Museum Drabosnjakov Dom. Weiter geht es nach Köstenberg und auf dem Weg Nr. 3 zur Ruine Hohenwart. Der Römerweg, Nr. 2a, führt uns nach Oberjeserz und in weiterer Folge zum Saissersee. Am Ufer des Saissersees entlang wandern wir zur Aussichtskanzel in Göriach. Hier bietet sich uns ein wunderschöner Blick auf den Wörthersee mit Velden und den Karawanken im Süden. Weiter geht es nach Kranzelhofen vorbei an der Pfarrkirche. In Richtung Velden wandern wir immer nur leicht bergab. Durch den Teufelsgraben gelangen wir mitten ins Zentrum von Velden.


Velden liegt übrigens auch am Wörthersee Rundwanderweg, ein 55 km langer Rundweg um Kärntens größten Badesee.

Mehr anzeigen

Parkmöglichkeit

Kostenfreie Parkplätze gibt es neben dem Mini-Golf Platz oberhalb des Fussballplatzes in Ossiach.(linkerhand Richtung See)

Mehr anzeigen

Öffentlicher Verkehr

Ossiach ist mit den Postbussen von Villach aus leicht erreichbar.

Mehr anzeigen

Sicherheitsinformationen

Der Abschnitt über den Ossiacher Schluchtweg bis zum Ossiacher Tauern Teich wurde als "Alpiner Steig" gekennzeichnet und setzt vom Wanderer speziell nach Regen (Rutschgefahr) Trittsicherheit und achtsames Gehen voraus. Der Hinweis gilt auch für den Abschnitt durch den Teufelsgraben.

Mehr anzeigen

Weitere Information

Der Abschnitt über den Ossiacher Schluchtweg bis zum Ossiacher Tauern Teich wurde als "Alpiner Steig" gekennzeichnet und setzt vom Wanderer speziell nach Regen (Rutschgefahr) Trittsicherheit und achtsames Gehen voraus. Der Hinweis gilt auch für den Abschnitt durch den Teufelsgraben.

Mehr anzeigen

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick