Falkert

Skitour

Informationen zur Tour

Zunächst geht es über die Rodelbahn zum Falkerschutzhaus und weiter zur Lärchenhütte. Dann ins baumfreie Gelände und über dieses hinauf zum Gipfel.

Mehr anzeigen

Empfehlung

Bei passender Schneelage kann man über die Tanzböden Richtung Osten abfahren und gelangt so wieder auf die Forststraße, auf welcher es zurück zum Auto geht.

Mehr anzeigen

Empfohlene Ausrüstung

LVS, Sonde, Lawinenschaufel

Mehr anzeigen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz weg geht es über den Forstweg bzw. den markierten Sommerweg nach Norden Richtung Falkertschutzhaus. In etwa 1520m gelangt man zu einer markanten Verebnung. Nun nach rachts (Nordosten) über den markierten Sommerweg (den Forstweg mehrmals querend) hinauf zur Lärchenhütte (~1650m). In einem weiten Bogen gelangt man von der Hütte weg in den Hundsfeldgraben durch welchen es Richtung Osten stetig leicht bergauf geht. In rund 1850m gelangt man in freies Gelände und wenige Minuten später zu den Hundsfeldhütten. Über freie (manchmal abgeblasene) Flächen geht es hinauf (Süden) auf den Tanzboden und von dort nach Osten über die Bergstation des Falkertliftes auf den Falkert. Die letzten Meter zum höchsten Punkt sind oftmals abgeblasen und daher nur zu Fuß bewältigbar.

Mehr anzeigen

Parkmöglichkeit

Parkmöglichkeiten am Beginn der Rodelbahn

Mehr anzeigen

Sicherheitsinformationen

Achtung bei Einwehungen in kammnahen Bereichen.

Mehr anzeigen

Weitere Information

Achtung bei Einwehungen in kammnahen Bereichen.

Mehr anzeigen

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick