Hemmapilgerweg Route Ossiach, 1. Etappe: Ossiach - Steuerberg

Pilgerweg

Informationen zur Tour

1. Tagesetappe


Ossiach - Steuerberg


Länge: 24,1 km


Gehzeit: 6 Stunden

Mehr anzeigen

Wegbeschreibung

Die in Ossiach beginnende Pilgerwegroute führt vom Stift ausgehend zuerst dem Seewirtweg und dann dem Kirchsteig entlang nach Osten und erreicht nach etwa 1,2 km die Gemeindestraße, welche man überquert, um nun für ein kurzes Stück dem Schluchtweg bergauf zu folgen. Nach etwa 300 m biegt man nach links auf die Waldpromenade ein, die keine nennenswerte Steigung aufweist und von wo man einen wunderschönen Ausblick auf den Ossiacher See genießen kann. Nach weiteren 2 km trifft der Hemmapilgerweg beim Campingplatz „Jodl“ wieder auf die Landesstraße, die man neuerlich überqueren muss, um jetzt für ein Stück dem See-Rundwanderweg und in weiterer Folge dem Radweg und der Nordic-Walking-Strecke Richtung Feldkirchen zu folgen. Über den Dammweg und das Bleistätter Moor führt der Weg dem Tiebelbach entlang vorbei an den Ortschaften Leinig, Liebetig und Rabensdorf nach Feldkirchen. Von Ossiach bis zur Michaelikirche in Feldkirchen sind es 11,5 km, wobei der Großteil der Strecke über Schotter- und Asphaltstraßen führt. An der Ostseite der Michaelikirche vorbei, erreicht man dann über die Ossiacherstraße, den Hauptplatz, den Rauterplatz und die Kirchgasse nach etwa 700 m die Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt. Gleich nach der Kirche quert man den Tiebelbach, hält sich danach links und folgt dem Straßenverlauf bergauf in Richtung Lendorf. Beim Luager Kreuz in Lendorf hält man sich neuerlich links und biegt in den Römerweg ein. Man folgt diesem bis er nach der Ortschaft Haiden in einen Feld- und wenig später in einen Waldweg übergeht. Beim Pestkreuz in Lang erreicht man wieder die Gemeindestraße, der man bis nach Kofl folgt. Hier biegt man nach links ab in Richtung Reggen und marschiert entlang des Roggbaches über Rotapfel nach Rennweg, wobei das letzte Wegstück stetig bergauf führt. In Rennweg hält man sich zuerst rechts, folgt rund 200m der Landesstraße, hält sich beim nächsten Bildstock, dem Furner Kreuz, links und nach weiteren 200 m noch einmal links, geht an den Tennisplätzen vorbei und biegt nach 400 m nach rechts auf einen schmalen Wiesenweg ein, der direkt unter der Steuerberger Kirche herauskommt.

Mehr anzeigen

Parkmöglichkeit

Östlich und westlich des Stiftsgebäudes sind große Parkplätze vorhanden.

Mehr anzeigen

Öffentlicher Verkehr

Mehr anzeigen

Sicherheitsinformationen

Das Begehen des Pilgerweges erfolgt auf eigene Gefahr.

Mehr anzeigen

Weitere Information

Das Begehen des Pilgerweges erfolgt auf eigene Gefahr.

Mehr anzeigen

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick