Rennrad Dreiländer Tour

Rennrad

Informationen zur Tour

Eindrucks- und anspruchsvolle Radtour durch Österreich, Italien und Slowenien.

Mehr anzeigen

Empfehlung

Unbedingt einen Cappuccino in Tarvis und die bekannte Gibanica (Dessert) in Kranjska Gora probieren. Ein kurzer Stopp lohnt sich auf alle Fälle.

Mehr anzeigen

Empfohlene Ausrüstung

Trinkwasser und eventuell Regenjacke!

Mehr anzeigen

Wegbeschreibung

Der Start ist in Faak am See, von dort aus geht es teilweise über Nebenstraßen nach Tarvis. In Tarvis geht es über die SS54 auf den Passo Predil, dem Grenzübergang nach Slowenien. Von dort in einer schnellen und rasanten Abfahrt ins wunderschöne Socatal, bekannt für das türkisfarbene Wasser der Soca. Knapp vor Bovec biegt man über die Bundesstrasse 206 zur Auffahrt zum Vrsic ab. Der Vrsic ist eine der längsten, aber auch schönsten Passstraßen Sloweniens. In einer serpentinenreichen Abfahrt geht vom höchsten Punkt der Strasse direkt nach Kranjska Gora. Dort hat man die Möglichkeit, direkt über den Wurzenpass wieder nach Kärnten zum Faakersee zu fahren oder die flachere Variante über Tarvis zu wählen. Der Wurzenpass ist von der slowenischen Seite ein kurzer, knackiger Anstieg (3Km) mit einer sehr schnellen und gefährlichen Abfahrt!!! Nach rund 130km ist man wieder am Faakersee.


Mehr anzeigen

Parkmöglichkeit

Direkt vor der Tourismusinformation oder am Bauernmarktgelände Faak am See.

Mehr anzeigen

Öffentlicher Verkehr

Der Bahnhof Faak wird von den Zügen der ÖBB angefahren.

Mehr anzeigen

Sicherheitsinformationen

Achtung bei der Abfahrt vom Wurzenpass nach Österreich! Aufgrund der schlechten Asphaltbeschaffenheit relativ rutschig!

Mehr anzeigen

Weitere Information

Achtung bei der Abfahrt vom Wurzenpass nach Österreich! Aufgrund der schlechten Asphaltbeschaffenheit relativ rutschig!

Mehr anzeigen

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick