Turracher Höhe nach St. Lorenzen

Mountainbike

Informationen zur Tour

Wunderschöner Rundweg, vorbei am Grünsee geht’s zum Hochsinner, Elternhaus von Sigi Grabner Snowboard Profi. Durch die Ortschaft Saureggen geht’s auf Asphaltstraße wo man auf die alte Straße in Richtung Ebene Reichenau abbiegt. Durch Ebene Reichenau fährt man nach St. Lorenzen und über Lorenzenberg weiter zum Sauregger Weg und wieder hoch nach Saureggen, weiter auf Asphaltstraße zum Bergbauernhof der Familie Huber – Bauernhof Eis. Zum Ausgangspunkt sind dann noch ca. 250 Höhenmeter auf einem Schotterweg zu meistern.

Mehr anzeigen

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist die Talstation vom Nocky Flitzer auf der Turracher Höhe. Entlang vom 3-Seen-Weg geht es in Richtung Südost und vorbei am idyllischen Grünsee. Der weitere Streckenverlauf führt vorbei an der Karlhütte, bei der man, je nach Jahreszeit auch einkehren und sich stärken kann. Weiter geht es in Richtung Osten auf den Sam, wenn man den Streckenverlauf folgt, gelangt man nach einer Abfahrt zum höchstgelegensten Bergbauernhof Kärntens dem „Hochsinner“ - hier ist der Snowboard Profi Sigi Grabner aufgewachsen.

Weiter geht es auf der Asphaltstraße in Richtung Südost – nach ca. 1,2km verlassen wir diese und drehen in Richtung Süden auf dem alten Sauregger Weg und bleiben die nächsten 3,6 km auf einem Naturweg bis zum Talboden. Angekommen an der B95 fährt man ca. 800 Meter in Richtung Süden nach Ebene Reichenau. Nach dem Kaufhaus Spar dreht man in Richtung Osten auf die L65 bis zur Kreuzung Hochrindl - St. Lorenzen. Die L65 wird hier wieder verlassen, man folgt der Straße bis zur Kirche. Einkehrmöglichkeit beim Gasthof Wirt.

Zurück auf die Turracher Höhe geht es zuerst auf einer Asphaltstraße durch die Ortschaft Lorenzenberg und weiter entlang einer Forststraße zum Sauregger Weg wo es den bereits bekannten Weg, diesmal bergauf, nach Saureggen geht. Auf der Asphaltstraße geht es durch Saureggen vorbei am Bergbauernhof der Familie Huber – Bauernhof Eis. Beim Hochsinner fährt man den Weg Richtung Norden vorbei am Grünsee bis zum Ausgangspunkt der Tour.

Mehr anzeigen

Parkmöglichkeit

Parken im Bereich vom Nockiflitzer möglich.

Mehr anzeigen

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick