Wandern im Naturpark Dobratsch - Wanderung über die Völkendorfer Alm zum Hundsmarhof

Wanderung

Informationen zur Tour

Mittelschwere Wanderung von Warmbad auf die Völkendorfer Alm.

Mehr anzeigen

Empfehlung

Nach der Wanderung bietet sich ein Besuch der KärntenTherme in Warmbad an!

Mehr anzeigen

Empfohlene Ausrüstung

Wanderschuhe, Trinkwasser und Regenschutz.

Mehr anzeigen

Wegbeschreibung

Unweit von Villach liegt zu Füßen des Dobratschplateaus eine ausgedehnte Waldalmfläche, die trotz der Nähe zur Stadt ein ruhiges Wandervergnügen abseits der Massen verspricht.


Die Wanderung startet im Park der Kärntner Freiwilligen Schützen in Villach-Warmbad und gibt einen Einblick in den Verlauf des Gailtaler Höhenwegs und des Dobratsch-Rundwanderwegs. Der Weg führt vorbei am Maibachl, einer berühmten Thermalquelle, die 2005 zum Naturdenkmal ernannt wurde, weiter bis zum Warmbadplateau mit seinem naturbelassenen Weiher. Karsthöhlen wie das Eggerloch und kulturgeschichtlich spannende Überreste einer spätantiken Siedlung auf dem Tscheltschnigkogel bringen Abwechslung in den etwas steileren Anstieg über den alten Saumpfad (Weg Nr. 229) bis zur Mautstraße. Nach Querung der Villacher Alpenstraße folgen wir dem Fahrweg bei geringerer Steigung bis zur Völkendorfer Alm, auf der vom einst regen Almbetrieb nur mehr eine Waldweide geblieben ist.


Die offenen Weideflächen wurden aufgeforstet und so grasen nur mehr wenige Rinder auf den weiten Forstflächen. Wie es für die Berglandwirtschaft heute leider typisch ist, werden auch hier Flächen, die gute Erträge versprechen, intensiviert und verlieren damit ihre Ursprünglichkeit. Ist der Ertrag dagegen bescheiden, bemüht sich kaum jemand um eine weitere Nutzung und der Wald erobert die ihm einst abgerungenen Weideflächen zurück.


Auf den ehemaligen Almen bleiben zwei rechts abgehende Wege unberücksichtigt. Der Weg zum Hundsmarhof wendet sich beim Marterl links haltend in die östliche Richtung. Vorbei am Bayrischen Brunnen und an einer Jagdhütte erreichen wir schließlich den romantisch gelegenen Hundsmarhof.


Nach einer Stärkung kehren wir auf dem schon bekannten Weg zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Mehr anzeigen

Parkmöglichkeit

Es befindet sich gegenüber vom Kurpark ein Parkhaus.

Mehr anzeigen

Öffentlicher Verkehr

Warmbad ist mit der Linie S2 der ÖBB stündlich erreichbar.

Mehr anzeigen

Weitere Information

Mehr anzeigen

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick