Wanderung in den Julischen Alpen - Hüttenkult auf der Koča v Krnici (Krnicahütte)

Wanderung

Informationen zur Tour

Einfache Wanderung von Kranjska Gora zur Koča v Krnici am Fuße imposanten Felswände des Prisank, Razor, Spik und der Skrlatica.

Mehr anzeigen

Empfehlung

Auf dem Rückweg kann man auch bei dem Restaurant Milka am Jasna See einen weiteren kulinarischen Stop einlegen.

Mehr anzeigen

Empfohlene Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe mit Profilsohle, Rucksack, Funktionswäsche, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Essen und Trinken, Kartenmaterial, Erste Hilfe und ein Handy.

Mehr anzeigen

Wegbeschreibung

Ausgehend vom Parkplatz der Bergbahnen spaziert man gemütlich in das Zentrum von Kranjska Gora und biegt auf Höhe des Hotel Razor rechts ab. Man folgt dem Verlauf der Straße "Josipa Ticarja" bis diese in die "Vrsiska cesta" (Vrisic Passstraße) einmündet und folgt dem Fluss Pišnica bis zum Jasna See. Am rechten Ufer des Sees führt der Weg an dessen Ende. Wieder auf der Vrsiska cesta erreicht man nach wenigen Gehminuten die Abzweigung Richtung Koča v Krnici. Auf dem breiten Schotterweg und in der ersten Hälfte entlang des Baches erreicht man die Planina v Klinu und eine halbe Stunde später die Hütte.

Der Rückweg erfolgt über die gleiche Strecke oder ab der Hütte über den schöneren Waldsteig bis der vom Aufstieg bekannten Wegkreuzung bei der Planina v Klinu. Hier kann man einen Weg westlich des Baches Richtung Jasna See nehmen. Dieser Weg für zweimal zur Vrisic Passstraße, bevor man wieder den Jasna See erreicht. Ab hier kann man auch einen Weg östlich des Baches nehmen um wieder ins Ortszentrum zu gelangen.

Mehr anzeigen

Parkmöglichkeit

Großer Parkplatz bei der Bergbahn Kranjska Gora. Parken beim Jasna See oder entlang der Vrsic Pass Straße bei der Abzweigung Richtung Krnica.

Mehr anzeigen

Öffentlicher Verkehr

Mit der Erlebnis CARD können Sie kostenlos nach Krajnska Gora mit dem Shuttle Bus fahren. Weitere Informationen gibt es auf card.visitvillach.at.

Mehr anzeigen

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick