Dobratsch Gipfelwanderung Alplgraben

Bergtour

Informationen zur Tour

Von Hermsberg auf den Dobratsch

Mehr anzeigen

Empfehlung

Vom Gipfel sind es 5 Minuten bis zum bewirtschaften Gipfelhaus. In Nötsch empfiehlt sich ein Besuch des Museums des Nötscher Kreises oder der Bäckerei Wiegele.

Mehr anzeigen

Empfohlene Ausrüstung

Bergschuhe mit Profilsohle, Rucksack, Funktionswäsche, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Essen und Trinken, Kartenmaterial, Erste Hilfe und Handy.

Mehr anzeigen

Wegbeschreibung

Start der Tour ist auf dem Parkplatz nach dem letzten Hof in Hermsberg. Vom Parkplatz, der mitten im Wald liegt, folgen wir dem Forstweg bergauf. Bald schon finden wir die ersten Hinweistafeln „Dobratsch-Gipfel“, verlassen kurz darauf den Markierungen folgend den Forstweg und wandern auf einem schönen Steig mit nur mäßiger Steigung weiter.

Auf etwa 1.200 m erreichen wir eine Wegkreuzung. Von links mündet der Aufstiegsweg von Bleiberg-Kreuth über das sogenannte Tor in unsere Aufstiegsroute. Nun wird der Steig deutlich steiler und zieht über einen Rücken aufwärts. Auf etwa 1.500 m queren wir den Hang nach rechts und gelangen nach einem Zaunüberstieg in einen schönen, lichten Lärchenwald.

Durch diesen führt der Weg in Serpentinen hinauf bis in einen Latschengürtel. Kurz darauf queren wir den Hang nach rechts (Südosten) zum sogenannten Kuhriegel, der vom Dobratsch nach Süden zieht. Über diesen geht es die letzten rund 180 Höhenmeter hinauf zum Gipfel. Die traumhafte Aussicht vom Gipfel entlohnt dann für den langen Aufstieg durch den Wald.

Der Abstieg erfolgt über den Aufstiegsweg. Bei schönem Wetter empfiehlt sich ein kurzer Abstecher zur unbewirtschafteten Alplhütte auf 1.580 m.

Mehr anzeigen

Parkmöglichkeit

Parkplatz nach dem letzten Hof in Hermsberg. Kurz vor der Walddurchfahrt nach Lärchbach zweigt ein Forstweg nach rechts ab, mit Hinweistafel zum Parkplatz.

Mehr anzeigen

Öffentlicher Verkehr

Von Villach Hauptbahnhof mit dem Bus nach Bad Bleiberg Kreuth bzw. weiter zur Haltestelle Graben.

Mehr anzeigen

Sicherheitsinformationen

Bei den Touren auf den Dobratsch handelt es sich grundsätzlich um alpine Wandertouren mit entsprechenden alpinen Gefahren (Wettersturz, Orientierungsschwierigkeiten aufgrund von Nebel Gewittergefahr, Kälteeinbruch, Steinschlag etc.).

Mehr anzeigen

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick