Genuss-Gondeln vom Gerlitzen Gipfel zum Ossiacher See

Radfahren

Informationen zur Tour

Mit der Bergbahn auf den Giofel der Gerlitze und genussvoll mit dem Rad zurück an den Ossiacher See


Mehr anzeigen

Empfehlung


Mehr anzeigen

Empfohlene Ausrüstung

Geländegeignetes Fahrrad mit geprüften Bremsen, Radhelm, Freizeitbekleidung, Windjacke, Sonnenbrille, Getränk, etc.


Mehr anzeigen

Wegbeschreibung

Diese aussichtsreiche Radtour mit Bergbahnenaufstieg (inkl. Radtransport) startet am Fuße der Gerlitzen in Annenheim. Nach dem Kauf des Tickets für die zwei Teilstrecken plus Radtransport schwebt man mit der Gondel und einem Sessellift der Gerlitzen Bergbahnen die rund 1410 aussichtsreichen Höhenmeter entspannt zum Gipfel der Gerlitzen (1911 m) und erlebt eine atemberaubendes Panorama.


Beim Ausstieg hält man sich gleich links folgt der Schotterstrasse zum Berggasthof Pacheiner. Gleich hinter dem Hotel beginnt die Abfahrt ueber die Gipfelstraße der Gerlitzen über den Stifterboden nach Arriach ohne nennenswerte Abzweigungen. Man bleibt also immer auf der Mautstrasse und erreicht an ihrem Ende die L46 Teuchern Landesstraße der man wieder abwärts zur Millstätter Bundestraße (B98) folgt. Hier zweigt man nach links Richtung Innere Einöde ab.


Ab hier nutzt man wieder den Radweg R2b zurück Richtung Ossiacher See. Der Radweg führt durch Treffen später durch Neudorf, wo man die Ossiacher Straße Höhe Billa quert und Richtung Unterführung fährt. Vor der Unterführung biegt man nach rechts ab und folgt dem Radweg weiter Richtung Ausfluss Ossiacher See. Kurze vor der Brücke geht es entlang der St. Andräer Straße wieder Richtung Norden. Die St. Andräer Straße wird nochmal gequert Höhe des Campingplatzes. Nach wenigen Minuten erreicht wieder den Ausgangspunkt der Tour am Ufer des Ossiacher Sees.

Mehr anzeigen

Parkmöglichkeit

Bei der Talstation der Gerlitzen Bergbahnen sind ausrreichend Gratisparkplätze vorhanden.

Mehr anzeigen

Öffentlicher Verkehr

Mit dem Bus ist Annenheim ausgehend vom Villacher Hauptbahnhof in regelmäßigen Abständen zu erreichen.

Mehr anzeigen

Sicherheitsinformationen

Alle Mountainbiker werden aufgefordert ausschliesslich die offiziell freigegebenen Straßen, in diesem Fall die Gerlitzen Gipfelstraße nach Arriach für die Abfahrt zu nutzen! Der Mountainbiker gilt nach dem Wegerecht nicht als Erholungssuchender, da er Wege befährt und ist daher von der Wegefreiheit ausgenommen (betrifft Wanderwege aber auch Forststraßen).


Konntrollierte Geschwindigkeit bei der Abfahrt und Rücksichtnahme auf die anderen Verkehrsteilnehmer. Es gilt auch hier die Straßeverkehrsordung die Regeln des Mountainbike Fairplay!

Mehr anzeigen

Weitere Information

Alle Mountainbiker werden aufgefordert ausschliesslich die offiziell freigegebenen Straßen, in diesem Fall die Gerlitzen Gipfelstraße nach Arriach für die Abfahrt zu nutzen! Der Mountainbiker gilt nach dem Wegerecht nicht als Erholungssuchender, da er Wege befährt und ist daher von der Wegefreiheit ausgenommen (betrifft Wanderwege aber auch Forststraßen).


Konntrollierte Geschwindigkeit bei der Abfahrt und Rücksichtnahme auf die anderen Verkehrsteilnehmer. Es gilt auch hier die Straßeverkehrsordung die Regeln des Mountainbike Fairplay!

Mehr anzeigen

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick