suchen

Unterkunft suchen

2 Erwachsene

Zimmer 1

Stand-up-Paddleboarding

Die Trendsportart erobert unsere Seen

Stand-up-Paddleboarding, kurz auch SUP genannt, ist ein hervorragendes Workout, das den ganzen Körper trainiert und für jedes Alter geeignet ist. Die einzige Voraussetzung: Man sollte gut schwimmen können, falls man doch mal ins Wasser fällt. Das Tolle daran: Es ist leicht zu erlernen, beruhigt, entspannt und trainiert das Gleichgewicht.

SUP steht für Stand-up-Paddleboarding oder auch Stehpaddeln und gilt als der neue Trendsport aus den Surferzentren dieser Welt. Dabei steht man auf einem Surfboard und paddelt mit einem Stechpaddel. Was von der Ferne leicht aussieht erfordert jedoch gutes Gleichgewicht und Kraft im Rumpf. SUP ist ein tolles Workout mit hohem Spaßfaktor. Zum Stand-Up Paddeln benötigt man ein SUP-Board und ein Paddel. SUP-Boards wurden eigens für diesen Sport entwickelt. Optisch ähnlich einem Wellenreitboard, sind die SUP-Boards jedoch viel länger, breiter und vor allem stabiler. Neben der herkömmlichen Boards, gibt es auch aufblasbare mit mehrteiligen Paddel, die man einfach im Kofferraum verstauen kann.

Hat Sie die Neugierde auf SUP gepackt? Probieren Sie es aus! Am Faaker See im Kajak Center Faak, mit SUP-Verleih, SUP-Basic Kursen, SUP-Yoga und tollen SUP-After-work oder SUP-early-morning Touren. Am Ossiacher See mit dem mobilen SUP-Center Sup2gether, mit Verleih, Verkauf und natürlich Kursen rund um das Thema.


Unsere Top-Tipps

  • Alle
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
Ansicht ändern

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick