suchen

Unterkunft suchen

2 Erwachsene

Zimmer 1

Wandern rund um Villach

Gipfeltreffen und Almfriede in der Urlaubsregion Villach - Faaker See - Ossiacher See

Außergewöhnliche Wege gehen: auf der Gerlitzen Alpe, dem Dobratsch, dem Dreiländereck sowie dem Mittagskogel, den Nockbergen und dem Verditz. Mit endlosen Weitblicken und greifbaren Naturimpressionen. Für Fans traumhafter Panoramen, würziger Bergluft und der Kärntner Lebensfreude.

Wer seine Wanderschuhe schnürt, erlebt in der Region Villach nicht nur Almfrieden pur, sondern auch Gipfeltreffen der besonderen Art. Und falls der Magen knurrt: Die vielen Almhütten sind wie Inseln am Berg – der perfekte Ort für eine kleine Auszeit, vielleicht auch bei unserem HÜTTENKULT. Ob auf langen oder kurzen Routen, auf Themen-, Familien- oder Weitwanderwegen oder auf den in der Region stark verwurzelten Pilgerwegen - entdecken Sie die geheimnisvolle Berglandschaft mit ihren versteckten Kraftplätzen und sagenumwobenen Waldstücken und lassen Sie sich in den Bann der Natur ziehen.
Das Wandeln in unberührter Natur gibt Einem die Zeit, sich selbst zu finden, die Sinne zu öffnen, sich von Pflichten und Zwängen zu befreien, den Moment des Augenblicks bewusst zu genießen. Mit jedem Höhen- und Tiefenmeter. Das ist Wandern in der Region Villach.

Wandergebiete der Region

Gerlitzen Alpe

Gerlitzen Alpe

Action oder Entspannung? Auf der Gerlitzen Alpe finden Sie nicht nur ein Wander-, Paragliding- und Erholungsparadies, sondern auch das schönste Panorama des Landes. Wer hier oben steht, wird Kärnten mit anderen Augen sehen.

Weiter

Dreiländereck

Dreiländereck

Treffpunkt dreier Länder, Sprachen und Kulturen – mit der Dreiersesselbahn
kommen Sie bequem auf 1.500 m Höhe und genießen einen wundervollen Blick auf das Panorama
der Julischen Alpen und das Gailtal.

Weiter

Verditz

Verditz

Almfriede pur. Auf dem Verditz kann man beruhigt auf die Stopp-Taste drücken. Mitten in den Kärntner Nockbergen findet sich in idealer Höhenlage (600 - 1900 Meter Seehöhe) das Verditz. Oberhalb des Afritzer Sees gelegen, macht dieses wunderbar sanfte Gelände Lust, die Wanderschuhe zu schnüren. Die erklärte Philosophie am Verditz: Immer mit der Ruhe.

Weiter

Naturpark Dobratsch

Naturpark Dobratsch

Der Naherholungsberg in Villach. Hier ist die Natur selbst noch Kulissenbauer und Tonmeister. Auf dem Dobratsch mit 2167 Metern Seehöhe, finden Sie den ältesten Naturpark Kärntens. Hinauf kommen Sie über die 16,5 Kilometer lange mautpflichtige Villacher Alpenstraße, eine der schönsten Panoramastraßen Österreichs, mit vielen tollen Aussichtspunkten.

Weiter

Karawanken

Karawanken

Aufatmen - Wandern - Genießen. Bei klarer Höhenluft, vor imposanten Panorama, auf satten Almwiesen. Dem Himmel ganz nah. Die Karawanken zählen zu der Gebirgsgruppe der südlichen Kalkalpen, wo seit 1919 am Hauptkamm die Grenze zwischen Österreich und Slowenien verläuft. Der höchste Gipfel ist der Hochstuhl, gefolgt vom Hochobir und dem Feistritzer Spitz.

Weiter

Nockberge

Nockberge

Die Nockberge, liebevoll auch "Nocky Mountains" genannt, sind bekannt für ihre sanfte Hügellandschaft. Das Erscheinungsbild gehört zu den geologischen Raritäten und ist einzigartig im gesamten Alpenraum. Ständiger Begleiter entlang der wunderschönen Wanderwege ist das überwältigende Panorama.

Weiter

Top-Touren

Familienwanderwege

Slow Trails

Slow Trails

Slow Trails

Meist kurz und doch eindrucksvoll sind die Slow Trails in Kärnten – schöne Wanderwege zur Entspannung und Beruhigung. Im südlichsten Bundesland Österreichs laden insgesamt 14 Slow Trails zum Inspirieren und Kraft tanken ein. Gleich vier Slow Trails liegen in der Urlaubsregion Villach – Faaker See – Ossiacher See.

Weiter

Weitere Wanderempfehlungen

  • Alle
  • Familie
  • Wandergebiete
  • Weitwandern
Ansicht ändern

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick